Jack Rodman – der ganzen Wahrheit erster Teil (3)

Einen wunderschönen guten Tag,

nach wie vor bin ich dabei für den Dichtungsring Stück für Stück meinen Roman Jack Rodman – die ganze Wahrheit zu einem Gedicht umzuschreiben. Das letzte Mal hatte ich in der Geschichte etwas vorgegriffen, um mit verteilten Rollen lesen zu können, diesmal also der noch fehlende dritte Teil. Die große Frage ist jetzt noch, was ich, wenn das Gedicht eines Tages fertig ist, damit machen werde. Vielleicht gibt es das dann als kleines Bonus-Heft zu irgendeiner Veröffentlichung, vielleicht fällt mir auch noch eine bessere Variante ein.

In jedem Fall wünsche ich euch eine angenehme Zeit,

Viele Grüße
Arno

 


 

Jack Rodman – (3)

Sven denkt an seine Freundin Lara
Tättowiert und hübsch und schlank
Warum sie ihn mag, wird ihm nie klarer
Gestern haben sie sich gezankt

Und derart knietief in Gedanken
Im Radio noch sein Gesang
Kommt er auf der Arbeit an
Zeit, die Laune aufzutanken

Am Tag ruft ihn sein Chef verlegen
Bittet Sven ihn zu vertreten
Er muss nun weg, die Mutter pflegen
Sowas hat der noch nie erbeten

Ab Morgen schon, gar nicht verkehrt
Sven ist stolz und sehr geehrt
Fährt Abends in der Hoffnung heim
Die Frau wird nicht mehr böse sein

Advertisements

...kommentieren...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s